Elterninformation für Schulanfänger 2021/22

Liebe Eltern!

Für Sie und Ihr Kind beginnt im Herbst 2021 ein neuer Lebensabschnitt. Ihr Kind wird zu einem Schulkind. Dieses „Werden“ möchten wir gerne mit Ihnen und Ihrem Kind gemeinsam zelebrieren. In den nächsten Monaten werden Sie einige Einladungen von unserer Seite erhalten, für die wir Sie bitten, sich im Sinne einer beginnenden Schul-Partnerschaft auch Zeit zu nehmen. Der allererste Schritt auf dem Weg zum „Schulkind – Werden“ ist die Schuleinschreibung.

Die Schuleinschreibung erfolgt in 2 Phasen. Der administrative Teil der Schuleinschreibung findet an folgenden Tagen statt:

  • 13. 1. 2021von A bis inkl. G – von 13.00 – 17.00
  • 14. 1. 2021 von H bis inkl. M – von 13.00 – 17.00
  • 15. 1. 2021 von N bis Z – von 12.00 – 16.00

Aufgrund des 3. Lockdown bis 18.1.2021 muss der administrative Teil der Schuleinschreibung leider verschoben werden:

Neue Termine: 

•        27. 1. 2021 von A bis inkl. G – von 13.00 – 17.00

•        28. 1. 2021 von H bis inkl. M – von 13.00 – 17.00

•        29. 1. 2021 von N bis Z – von 12.00 – 16.00

Bitte kommen Sie an einem dieser Tage (mit ihrem Kind) und den benötigten Unterlagen zur Einschreibung:

  • Schuleinschreibeblatt bitte ausgefüllt mitbringen und abgeben

Nur zur Vorlage:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Foto des Kindes (Name bitte auf die Rückseite schreiben) 
  • Meldezettel
  • Staatsbürgerschaftsnachweis d. Kindes oder der Eltern
  • Eventuelle Vormundschaftsdekrete

Sollte ein persönliches Vorbeikommen aufgrund der Corona Pandemie zu diesem Zeitpunkt nicht möglich sein, so ersuche ich Sie, das Schuleinschreibeblatt per Mail oder per Post zu übermitteln. 

Der pädagogische Teil der Einschreibung startet mit einem Einschreibefest

am 6.3.2021 von 9.00 – 11.00 

Schnuppertag15.6.2021, 9.00 – 11.30

1.Elternabend für Schulanfängereltern: 15.6.2021, 18.30

Laut Verordnung müssen alle Eltern von Kindern, die zwischen dem 1.September 20134 und dem 31. August 2015 geboren und im Schulsprengel Hausmannstätten gemeldet sind, der Aufforderung zur Schuleinschreibung nachkommen. Sollte Ihr Kind aus irgendwelchen Gründen die Volksschule Hausmannstätten nicht besuchen, ersuche ich Sie, mir dies verlässlich mitzuteilen. 

Aufgrund der Corona Pandemie kann derzeit nicht gesagt werden, ob und in welcher Form Kooperationen mit den Kindergärten stattfinden werden. Dies kann nur kurzfristig vereinbart werden und Sie werden selbstverständlich informiert. Danke für Ihr Verständnis!

Auf den Beginn von vier – für alle Beteiligten schöne gemeinsame

Schuljahre – freuen sich die Clusterleiterin und das LehrerInnenteam der Volksschule Hausmannstätten!